Populationsökologie - Prof. Jürg Stöcklin

Die Forschungsgruppe von Jürg Stöcklin beinhaltet populationsökologische, demographische und evolutionsbiologische Studien mit Pflanzen.

Die wichtigsten Forschungsthemen sind:

  • Habitatsfragmentierung, genetische Diversität und lokale Anpassung bei Alpenpflanzen
  • Landnutzung und globale Umweltveränderungen und ihr Einfluss auf die Biodivesität in Gebirgsrasen
  • Demographische und funktionelle Konsequenzen klonaler Wachstumsstrategien von Pflanzen

Die aktuelle Forschung konzentriert sich auf die funktionellen Auswirkungen der stark fragmentierten und heterogenen Alpenlandschaft auf demographische, reproduktive und evolutionsbiologische Prozesse. Wir untersuchen innerartliche und zwischenartliche Diversitätsmuster in Abhängigkeit von Höhengradienten, biogeographischen Faktoren und Landnutzung. Wir fragen danach, wie die Glazialgeschichte der Alpen die genetische und ökologisch relevante innerartliche Differenzierung und Anpassung beeinflusst hat. Wir benutzen Matrix- und integrative Projektionsmodelle, um den Einfluss von abiotischen und biotischen Faktoren auf demographische Prozesse in langlebigen Pflanzen zu verstehen.

Contact

Jürg Stöcklin

Hebelstrasse 1
CH- 4056 Basel
+41 (61) 207 35 01

 

see also personal website